Fahrradfahren: mountainbiken

Mit der Nase im Wind lecker durch die Dünen und über den Strand fahren. Mountainbiken ist für viel Liebhaber eine schöne Art und Weise, um Sport und Natur miteinander zu kombinieren. In den Dünen gibt es allerdings einige Spielregeln, an die sich Mountainbiker halten müssen. Und in jedem Gebiet sind die Regeln gerade eben etwas anders. 

Mountainbiken in den Dünen von Schoorl

Die Dünen Schoorl beginnen in Bergen/Bergen aan Zee und enden weit nach Camperduin. In den Dünen von Schoorl ist der Mountainbiker den ganzen Tag willkommen auf den Fahrradwegen und auf dem Mountainbike-Parcours. Man darf jedoch nicht auf den Wander- oder Reiterwegen nicht fahrradfahren. 

In den Dünen von Schoorl gelten die folgenden Spielregeln:

  • Die Mountainbikeroute ist geöffnet von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.
  • Die Route ist Einrichtungsverkehr, nämlich gegen den Uhrzeigersinn.
  • Radeln Sie in kleinen Gruppen, warnen Sie andere Erholungssuchende rechtzeitig und freundlich und nähern Sie sich anderen Erholungsuchenden und übervölkerten Orten vorsichtig.
  • Vermeiden Sie unnötiges Bremsen, um den Boden zu schonen.
  • Respektieren Sie die Natur (Pflanzen und Tiere), machen Sie keinen unnötigen Lärm und hinterlassen Sie keinen Abfall.

Mountainbiken im Nordholländischen Dünenreservat

Das Nordholländischen Dünenreservat liegt zwischen Wijk aan Zee und Bergen aan Zee. In diesem Gebiet sind Mountainbikers jeden Tag von Sonnenaufgang bis 10.30 Uhr willkommen. Mountainbiken ist nur auf den dazu bestimmten ungepflasterten oder auf den Fahrradwegen erlaubt. Manche Gebiete der Dünen sind jedoch (24 Stunden pro Tag) nicht für Mountainbiker zugänglich, um verletzliche und bedrohte Tiere und Pflanzen zu behüten. Bei den Eingängen des Dünengebietes und auf Schildern des Gebietes kann man lesen, welche ungepflasterten Wege bis 10.30 Uhr zugänglich sind. Achten Sie schon darauf, dass Sie auf den richtigen Wegen fahrradfahren, weil  Sie sonst eine Busse riskieren, wenn Sie mit einem Mountainbike zum Beispiel auf einem Reiterpfad fahren. Außerdem sind die Zugangswegen zu den Aussichtspunkten nur für Wanderer bestimmt. 

Dünenkarte ist verpflichtet

Für einen Besuch des Nordholländischen Dünenreservates braucht man eine Dünenkarte (nicht nötig für die Dünen von Schoorl). Lesen Sie hier hierüber mehr auf unserer Seite: Dünen und Dünenkarten.

Fahrradfahren am Strand

Fahrradfahren am Strand gibt wieder eine ganz andere Erfahrung als eine Tour durch die Dünen. Entlang der ganzen Küste darf man über den ganze Strand fahrradfahren. Die Sommersaison dauert in allen Orte vom 1. Mai bis zum 1. Oktober und die Wintersaison vom 1. Oktober bis zum 1. Mai. In der Gemeinde Bergen darf man in der Sommersaison ab 10 Uhr und nach 19.00 Uhr fahrradfahren. In der Gemeinde Castricum sind Fahrradfahrer während der Sommersaison auf dem Strand vor 9.00 Uhr und nach 20.00 Uhr willkommen. In der Wintersaison darf man überall auf dem Strand fahrradfahren.

Bleiben Sie informiert

This content comes from a hidden element on this page.

The inline option preserves bound JavaScript events and changes, and it puts the content back where it came from when it is closed.

Click me, it will be preserved!

If you try to open a new Colorbox while it is already open, it will update itself with the new content.

Updating Content Example:
Click here to load new content