Aktivitäten

Was

Mehr ... >

Wo

Mehr ... >

Wann

Von
Bis einschließlich

Wir werden etwas unternehmen

12 Feb. - 24 Feb. Alkmaar
Stedelijk Museum Alkmaar - Piet van Wijngaerdts

Piet van Wijngaerdt (1873-1964), Gründer der Bergenen Schule, musste mehr als hundert Jahre auf eine große monografische Ausstellung warten. Heutzutage wird das Bild von Piet van Wijngaerdt von den Blumenstillleben bestimmt, die er in der späteren Phase seines Lebens in großer Zahl gemach hat und die regelmäßig auf Auktionen angeboten werden. Diese Werke werden seiner Kunst und seiner Rolle bei der Entwicklung des Expressionismus nicht gerecht.

Versteckte Meisterwerke aus privaten Sammlungen
​Die Arbeit von van Wijngaerdt aus seiner Blütezeit ist bemerkenswert kraftvoll und vielseitig. Für die Beregnen Schule befinden sich viele Werke in den Händen privater Sammler, einschließlich absoluter Meisterwerke. Auch in dieser Ausstellung sind einzigartige Werke aus Privatbesitz zu sehen.

Mehr ...
16 Feb. - 17 Feb. Uitgeest
Fort K’IJK bei Krommeniedijk

Folgen Sie der Stellungslinie als Basis aller Geschichten und werden Sie selbst Teil dieser Geschichte. Denn… wie wurde ein Fort auf diesem weichen Boden gebaut? Wie 'versteckte‘ man so ein großes Fort? Wie konnte man innerhalb weniger Tage ein großes Gebiet unter Wasser setzen? Und wie sehen die Zukunftsträume so einer Stellung aus?

Nach Beendigung Ihrer Tour genießen Sie etwas Leckeres im Teehaus.

Das interaktive Erlebniszentrum Fort K’IJK bei Krommeniedijk ist fertig und jetzt werden hier Natur und Landschaft innerhalb der 'Stellung von Amsterdam' zum Leben erweckt. Anschauen wird sehen!

Mehr ...
16 Feb. - 17 Feb. Bergen aan Zee
SWS - Wanderung Zilte Zoenen

Eine schöne Wanderung entlang der drei Zilte Zoen’en. Ab dem Restaurant de Zilte Zoen in Bergen aan Zee wandern Sie durch die Naturreservate zwischen Schoorl aan Zee und Egmond aan Zee. Der längste Abstand führt auch ein Stückchen durch das Poldergebiet zwischen Alkmaar und dem Küstengebiet.

Eine abwechslungsreiche Wanderung mit Abständen nach jedermanns Geschmack.

Mehr ...
16 Feb. - 24 Feb. Castricum
Huis van Hilde - Frühlingsferien

Während den Frühlingsferien gibt es jeden Tag lustige Aktivitäten. Das Team von Huis van Hilde hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Kommst du auch?

Samstag, 16. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- ArcheoHotspot (13.00 - 16.00 Uhr)
- Kekse backen in Hildes Heerlykhyd (13.30 - 15.00, € 2,50 nach Eintritt)

Sonntag, 17. Februar 2019
- Meet & Greet Hilde und Hildes Tour durch die Zeit (14 Uhr)
- ArcheoHotspot (13.00 - 16.00 Uhr)
- Julia Look a Like-Wettbewerb (14.00 - 16.00 Uhr)

Montag, 18. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- Wanderung mit Cor Prins (in Holländisch), kostenlos, jedoch mit gültiger Dünenkarte (zum Verkauf bei Huis van Hilde) (11.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr)
- ArcheoLab Experience (13.00 Uhr für 8 bis 14 Jahre und 14.15 Uhr für 4 bis 7 Jahre)
- Kekse backen in Hildes Heerlykhyd (13.30 - 15.00, € 2,50 nach Eintritt)

Dienstag, 19. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- Maarten Kuijper spricht (in Holländisch) über Uniformen von 1799 (11.00 Uhr und 12.00 Uhr)

Mittwoch, 20. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- Wanderung mit Cor Prins (in Holländisch), kostenlos, jedoch mit gültiger Dünenkarte (zum Verkauf bei Huis van Hilde) (11.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr)

Donnerstag, 21. Februar 2019
- ArcheoLab Experience (13.00 Uhr für 8 bis 14 Jahre und 14.15 Uhr für 4 bis 7 Jahre)
- Kekse backen in Hildes Heerlykhyd (13.30 - 15.00, € 2,50 nach Eintritt)
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)

Freitag, 22. Februar 2019
- Meet & Greet Hilde und Hildes Tour durch die Zeit (14 Uhr)
- ArcheoHotspot (13.00 - 16.00 Uhr)

Samstag, 23. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- Kekse backen in Hildes Heerlykhyd (13.30 - 15.00, € 2,50 nach Eintritt)
- ArcheoHotspot (13.00 - 16.00 Uhr)

Sonntag, 24. Februar 2019
- Hildes Zeitreise (14 Uhr)
- ArcheoHotspot (13.00 - 16.00 Uhr)

Aktivitäten sind nach dem Eintritt kostenlos, sofern nicht anders angegeben.
Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen am Programm vorzunehmen.​​

Mehr ...
16 Feb. - 23 Feb. Schoorl
SBB - Moosausstellung hinter dem Außenzentrum der Dünen von Schoorl

Schon mal etwas von Roten Flechten, Purpurstieligen Hornzahnmoosen, Einjährigen Strandsternen oder von der Elchgeweihflechte gehört? Das sind alles Arten von Moosen, die man noch bis Mitte März hinter dem Buitencentrum Schoorlse Duinen betrachten kann. Wo zuvor zahllose Pilze standen, steht nun ein prächtiger Moos-Tisch mit vielen Blatt- und Flechten-Moosen, die so nur in den Schoorlse Duinen vorkommen.

Moose wachsen und gedeihen vor allem sehr gut im Winter, weil dann, durch die kahlen Bäume, die im Herbst ihre Blätter verloren haben, mehr Licht auf den Erdboden fällt. Kommen Sie rechtzeitig, denn ehe man sich versieht, ist es wieder Frühling und Moose sind wieder verschwunden.

Mehr ...
16 Feb. - 17 Feb. Groet
Ausstellung - Commer-in

Commer-in, die Unterkunft des Dorfsvereins Groet, liegt am Kerkbrink in Groet. Ein Rastplatz, wenn man herrlich gewandert oder Fahrrad gefahren hat. Mit Aussicht auf das ‘Witte Kerkje’ auf einer Warf gelegen, kann man hier eben ausruhen und genießen. Gehen Sie mal rein, um sich die Arbeiten von lokalen Künstlern anzusehen. Es gibt verschiedene, wechselnde Ausstellungen. Außerdem kann man (touristische) Informationen über die Umgebung bekommen. 

Folgendes ist bestimmt wissenswert: der Name Commer-in wurde dem Feuerwehrauto, das früher an diesem Ort stand, entlehnt. Das Auto war von der englischen Automarke ‘Commer’. Die Hinzufügung ‘-in’ spricht für sich selbst. Sie sind hier herzlich willkommen!

Mehr ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | » »»

Das können Sie jeden Tag TUN

1 Jan. - 31 Dez. Egmond-Binnen
Abtei von Egmond

Das Kloster Egmond blickt auf eine Jahrhunderte alte Geschichte, die bis ca. 600 n.Chr. zurückgeht. Jahrhundertelang war die Abtei, neben Krankenhaus und Unterschlupf für Arme und Waisen, auch immer ein Kenntniszentrum. Die Mönche wussten viel über Wasserwirtschaft und vom Ackerbau.

Museum
Hier befindet sich die permanente Ausstellung, u.a. archäologischer Funde und einer Maquette (1:100) der mittelalterlichen Abtei in voller Blüte. Texte, Zeichnungen, Fotos und Film erwecken ein Stückchen Geschichte ab dem 10. Jahrhundert bis zur Verwüstung im Jahre 1573 zum Leben.

Klostershop
Im Klosterladen finden Sie vor allem Produkte aus der eigener Herstellung, so wie Käse, Marmelade, Tee, Keramik und Kerzen. Daneben gibt es ein großes Sortiment Bücher, DVDs und CDs.

Hier finden Sie einen kleinen Eindruck des Klosters Egmond.

Mehr ...
1 Jan. - 31 Dez. Bergen nh
Museum Kranenburgh

Nur einen Steinwurf entfernt vom Zentrum von Bergen liegt einer der schönsten Orte für den Kunstgenuss: Kranenburgh. Das Museum zeigt Werke großer Künstler, Multitalente und Verheißungen für die Zukunft. Denken Sie z.B. an Leo Gestel, Charley Toorop, Lucebert und Armando.

Die Grundlage unter Kranenburgh bilden die Maler der 'Bergense School'. Diese Künstler kamen Anfang des letzten Jahrhunderts wegen des Meereslichts und der inspirierenden Umgebung nach Bergen.

Foto: Peter H. Toxopeus

Mehr ...
1 Jan. - 31 Dez. Bergen nh
Kino Cinebergen

Mit nur 100 Sitzplätzen ist Cinebergen ein sehr intimes Kino, besonders schön, weil mitten im Wald gelegen. Die 'Zwarte Schuur' (Schwarze Scheune), wie Cinebergen im Volksmund genannt wird, bietet eine hervorragende Auswahl an hochwertigen Filmen für ein großes und gemischtes Publikum. Es gibt z.B. auch immer wieder Filme in deutscher Sprache. Vor dem Film und während der Pause können Sie im gemütlichen Café etwas trinken.

Mehr ...
1 Jan. - 31 Dez. Castricum
Streichelzoo 't Dierenduintje

Weißt Du, ’t Dierentuintje ist ein besonderer Kinderbauernhof. Alle Tiere, die dort leben, haben so ihre eigene Geschichte: sie wurden alle gerettet. Manchmal vor dem Schlachten, manchmal aus einem schlechten Leben. Und darum darf jedes Tier, jung oder alt, schön oder hässlich dort leben. 

Im ’t Dierentuintje wird nicht mit den Tieren gezüchtet. Dadurch entsteht dort kein Zuviel an Tieren und brauchen die Tiere niemals geschlachtet, oder verhandelt werden. Alle Tiere, die im ’t Dierentuintje leben, dürfen dort in aller Ruhe und mit viel Freude ihre alten Tage verbringen.

Es gibt Schweine, Höckergänse, Ziegen, Ziegenböcke, Kaninchen, Hühner und noch viel mehr Tiere, die mit Dir spielen wollen. Das sind meistens die jungen Tiere, die älteren finden es herrlich um ab und zu eine Streicheleinheit zu bekommen. Kommst Du auch einmal vorbei, spielen oder streicheln?

Wenn das Eingangsgitter außerhalb der Öffnungszeiten offen ist, dann bist Du auch willkommen. Den Rest der Woche ist es möglich um die Tiere bei den Futterplätzen zu beobachten.

Mehr ...
1 Jan. - 31 Dez. Castricum
Garten von Kapitän Rommel

Der Garten Kapitän Rommel: nicht einfach nur ein Garten, sondern einer der aus den Fugen platzt von Aktivitäten auf dem Gebiet von Erholung, Kultur und Bildung. In dieser Oase der Ruhe steht die Begegnung von Menschen zentral. Aber man kann auch einfach herumwandern und, auf einer Bank sitzend, alles was wächst und blüht genießen. Ein Garten, der außerdem in jeder Saison etwas anderes zu bieten hat.

Der Garten von Käpt’n Rommel wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern einer Stiftung geführt. Während des gesamten Jahres organisiert sie zahlreiche erholsame, kulturelle und edukative Aktivitäten für Jung und Alt.

Mehr ...
1 Jan. - 31 Dez. Castricum
PWN - Besucherzentrum De Hoep

Im Besucherzentrum De Hoep entdeckst du auf eine nette und spannende Art und Weise alles über das Reinigen des Wassers in der Nord-Holländischen Natur. Du siehst z.B. auf spielerische Art, wie PWN dafür sorgt, dass jeden Tag sauberes Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt. Und wie PWN mit Sandwehen, Begrasen und Feuchtgebieten die Dünen bewirtschaftet. Es gibt kurze Filme, Fühltiere und ein lustiges Fundsachenkabinett.

Aktivitäten in der Natur
In De Hoep werden die unterschiedlichsten Aktivitäten organisiert. Du kannst z.B. den Förster begleiten und ihm helfen und dabei die Kniffe des Försterhandwerks lernen. Oder du besuchst die Zwerge Pim und Pientje in den Dünen. Es gibt genug zu TUN!

Mehr ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | » »»

Bleiben Sie informiert

This content comes from a hidden element on this page.

The inline option preserves bound JavaScript events and changes, and it puts the content back where it came from when it is closed.

Click me, it will be preserved!

If you try to open a new Colorbox while it is already open, it will update itself with the new content.

Updating Content Example:
Click here to load new content